Wir begannen unsere Tätigkeit in den 1980-er Jahren mit Gewinnung und Erfüllung von Einzelaufträgen. Unsere Übersetzungstätigkeit umfasste damals in erster Linie den technischen Bereich, wobei die Ingenieurtätigkeit in der Ausarbeitung und Verwirklichung von Neuerungen sowie in der Fertigung des neuen Produktes bestand. Ab 1991 wurde die Ingenieurtätigkeit als Einzelunternehmer ausgeübt – unter Weiterführung der Übersetzungs­tätigkeit.

Im Jahre 1998 wurde unser Rechtsvorgänger, die Kommanditgesellschaft SZM Bt. errichtet, was auch eine Tätigkeitserweiterung mit Handel mit sich brachte. Um unsere Marktposition zu verstärken wurde unser Unternehmen in eine GmbH im Jahre 2002 umgewandelt, die die früheren drei Tätigkeiten weiterführt.

Wir übersetzen aus dem Englischen, Deutschen und Ungarischen ins Englische, Deutsche und Ungarische in erster Linie in Bereichen Rechnungslegung, Finanzen, Firmenrecht, Informa­tions­technologie (SAP) und Bauindustrie.

Wir konstruieren und fertigen Produktständer für Warenhäuser, Videokameraständer, Rampen und Treppenüberführungen aus Aluminium für Bewegungsbehinderte, zum Ein- und Ausladen sowie zu Arbeitsmaschinen, Rohrüberführungen für Industrieanlagen, Arbeits­bühnen zur Wartung und Bedienung von Bussen, Eisenbahnfahrzeugen, Flugzeugen, usw. sowie Einzelgehsteige zur Vereinfachung der Bedienung von Buchdruckpressen und Spritzgieß­maschinen, usw.